WAS MACHEN FLORISTEN EIGENTLICH ALLES SO ??

Diese interessante Frage stellte vor kurzem eine 14-jährige Schülerin auf einer Infoveranstaltung der grünen Branche ihrer leicht überfragten Mutter...

 

Leider muss ich immer wieder feststellen, dass vielen anderen/ fremden Branchen nicht annähernd bewusst ist, wie viele Facetten und was genau hinter dem Beruf Florist steckt. Sind wir doch so viel mehr als reine "Blumenliebhaber, die sich gerne etwas herdekorieren"...

Gestaltungslehre ist das wichtigste Lehrfach der gesamten Ausbildung.

 

Floristen sind also Gestalter. Ja, und Berater, oft auch Seelsorger oder einfach nur ein guter Zuhörer. Wir können auch in Hotels oder auf großen Schiffen arbeiten. Floristen sind über allerhand Techniken über ihren Beruf hinaus informiert... Sie sägen Bretter, streichen Gerüste, bauen diese auf und ab, setzen Werkstücke in Szene, und beleuchten diese (ohne jeden Lichttechniker)...

Wir sind da, um Trauernden Trost zu spenden und um uns für die Einladungskarte der künftigen Braut die zündende Idee einfallen zu lassen...

 

Oft agieren wir in gärtnerischen Bereichen und informieren kompetent über Pflanzenschutz- und Pflanzenpflege...

Genauso ist jeder Florist auch Kaufmann, aber vielleicht würde man heute eher sagen "Store Manager".

Wir haben schlichtweg alle Abteillungen vereint: Kundenaquise, Lieferantenmanagement, Einkauf, Verkauf, Qualitätssicherung, Marketing, ...

 

Gerne möchte ich in diesem Sinne etwas bewegen. Den ein oder anderen Gedankengang anregen...

Auch mit dem Ziel wieder mehr jungen Menschen die Vorteile unseres Berufes näher zu bringen.

Denn mit einer guten Ausbildung stehen uns Floristen alle Türen offen.

 

 

 

Öffnungszeiten

Di, Mi, Fr       9 - 12  Uhr

                     14 - 18 Uhr

Sa                  9 - 13 Uhr

Blumen in Schöntal

Floristmeisterei Hub

Heike Reuther

Max-Eyth-Str. 3

Schöntal Bieringen

 

Tel. 07943 9438066

Fleurop Partner